+49 (0)6724-600700

PLATZ RANGE ECARTS
Tiger für Sonntag dringend gesucht! E-Cart wird gestellt

Platzregeln auf der Anlage des Golfclubs Stromberg

 

Allgemein: 

Die Benutzung der Anlage des Golfclubs Stromberg ist nur erlaubt, wenn man sich über Albatros registriert, über das Golfbüro oder über die Hotelrezeption angemeldet hat. – dies hat auch versicherungstechnische Gründe.

Start auf der Golfanlage ist nur an der Bahn 1 erlaubt.Das Benutzen der Golfanlage (Übungsanlagen, DrivingRange und Golfplatz) ist nur in angemessener Golfbekleidung und  nur mit einem eigenen oder geliehenem Golfbag gestattet. Golfer sind höflich und grüßen sich bei Begegnung.

  • Verhalten Sie sich ruhig auf dem PuttingGreen und beim Zugang zu Abschlag 1, damit kein Spieler und keine Spielerin gestört wird.                                                                                                                                               
  1. Verhalten der Spieler

Verhalten auf Abschlägen und auf der Anlage: 

  • Probeschwünge sind auf den Abschlägen verboten. Im Gelände bitte darauf achten, dass bei Probeschwüngen keine Divots herausgeschlagen werden.
  • Der Golfschlag soll innerhalb von 40 Sekunden erfolgen, danach unbedingt Divot zurücklegen und festtreten.
  • Das Durchfahren zwischen Grün und Bunker mit Trolley oder Cart ist zu unterlassen.
  • Bunker bitte  nur von der flachen Seite betreten und wieder verlassen. Vor Betreten bitte den Rechen bereitlegen, nach dem Schlag sorgfältig harken und den Rechen vollständig im flachen Bereich des Bunkers ablegen.

     

Verhalten auf Abschlägen und auf der Anlage: 

  • Schnellere Flights haben Durchspielrecht. Ist eine Spielbahn davor frei, muss man diese durchspielen lassen. Einzelspieler habe keinen Anspruch auf ein Durchspielen. Turnierflights haben stets Vorrang vor Privatflights.
  • Falls der Ball im Spiel möglicherweise im Aus gelandet ist oder im Gelände verloren gegangen sein könnte, ist ein provisorischer Ball zu spielen. Dieser provisorische Ball ist deutlich bei seinen Mitspielern anzukündigen. Liegt der Ball in der Penalty Area, darf kein provisorischer Ball gespielt werden.
  • Spielen Sie „Ready Golf“ auf sichere und verantwortungsvolle Weise.                                                                    

Verhalten auf den Grüns: 

  • Bei Erreichen des Grüns Bag, Trolley oder Cart in Richtung des nächsten Abschlags mit deutlichen Abstand zum Grün und Vorgrün abstellen. 
  • Pitchmarken, auch fremde reparieren.
  • Fahne bedienen oder abseits der Spiellinie weit genug entfernt vom Loch ablegen aber nicht hinwerfen.
  • Wird der Ball bei gesteckter Fahne gelocht, muss er mit der Hand aus dem Loch geholt werden, keinesfalls den Ball durch Herausziehen der Fahne holen.
  • Der Ball darf auf keinen Fall durch den Schläger aus dem Loch geholt werden werden, Ausnahmen hier gelten für Greifer oder Sauger, wenn der Flaggenstock vor dem Putt entfernt wurde.
  • Halten Sie größtmöglichen Abstand mit den Füssen zum Loch. Auch bitte Abstand halten zum Mitspieler und dessen Spiellinie auch in Verlängerung hinter dem Loch.

Verhalten auf den Grüns: 

  • Nach Beendigung des Lochs  ist der Flaggenstock vorsichtig ins Loch zurückzustellen, ohne dabei die Lochkante zu berühren.
  • Das Grün ist dann unverzüglich zu verlassen, Spielergebnisse müssen auf dem Weg zum nächsten Abschlag besprochen werden.
  • Wenn der Ball auf falschem Grün liegt (Regel 13.1 f), muss der Spieler straflos Erleichterung in Anspruch nehmen. Das Spielen vom falschen Grün zieht sofortigen Platzverweis bzw. Disqualifikation nach sich. 

Spielgeschwindigkeit:

  • Bewegen Sie sich zügig und planen Sie ihren nächsten Schlag bereits auf dem Weg zum Ball. Die vorgegebenen Spielzeiten lt. Hinweistafel sollten eingehalten werden. In Privatrunden ist das Loch für den Spieler beendet, wenn er seinen Schlag zum Nettobogey ausgeführt hat, auch wenn er damit das Grün noch nicht erreicht hat. Der Ball ist aufzunehmen.

  

Verhalten auf den Grüns: 

  • in registrierten vorgaberelevanten Privatrunden und im Turnier ist das Loch nach Nettobogey oder einen Schlag vor Maximum Score beendet. Der Ball ist unverzüglich aufzunehmen.

 

Faires Verhalten:

  • Stören Sie keine Mitspieler in ihrem Flight während der Runde auf dem gesamten Platz.
  • Telefonieren Sie nicht währen der Golfrunde, ausgenommen Notfallsituation, Gewitterwarnung, Unfallmeldung, Rettungsruf etc.
  • Sprechen Sie nicht und verursachen Sie keine Geräusche und Bewegungen, während Ihr Mitspieler seinen Schlag vorbereitet oder ausführt. Vermeiden Sie das Kommentieren des Schlages ihres Mitspielers. 
  • Melden Sie unverzüglich Schäden an Personen oder Sachen durch fehlgeleitete Bälle an das Golfbüro oder Hotel (Tel. 06724 600700).
  • Jeder Golfer muss eine Haftpflichtversicherung für verursachte Schäden auf dem Golfplatz abgeschlossen haben. 
  • Spielen Sie nach den Regeln und entsprechend des „Spirit of the Game“. 

      Dies Regeln gelten sowohl für Mitglieder  als auch für Gäste.

 

Strafen bei Verstößen gegen diese Regeln:

  1. In Privatrunden: 1. Verstoß  🡪 Verwarnung durch Marshall oder Mitspieler
  1. Verstoß  🡪 letzte Verwarnung durch Marshall oder Mitspieler
  2. Verstoß  🡪 Platzverweis durch Betreiber bzw. Marshall 

  

Strafen bei Verstößen gegen diese Regeln:

  1. B) In registrierten Privatrunden und Turnieren
  2. Verstoß  🡪 Verwarnung durch Mitspieler, Marshall oder Spielleitung
  3. Verstoß  🡪 Strafschlag durch Mitspieler, Marshall oder Spielleitung
  4. Verstoß  🡪 zus. 2 Strafschläge durch Mitspieler, Marshall oder Spielleitung
  5. Verstoß  🡪 Disqualifikation nur durch Spielleitung

Besonders schwerwiegender Verstoß:

Bei einem besonders schwerwiegenden Verstoß kann ein Platzverweis oder die sofortige Disqualifikation durch den Betreiber bzw. durch die Spielleitung ausgesprochen werden.

Verstöße dieser Art bitte telefonisch dem Sekretariat bzw. der Spielleitung melden, sofern kein Mitglied der Spielleitung in unmittelbarer Nähe erreichbar ist. 

 

  1. Aus- Regeln (R 2.1)

Aus ist durch weiße Pfähle und alle vorhandenen Zäune gekennzeichnet. Der öffentliche Weg hinter Grün 2 ist Aus für Bahn 2 aber nicht für den Abschlag Bahn 14.

  1. Steine in den Bunkern dürfen straflos entfernt werden (R 15.1a)
  2. Erleichterung von ungewöhnlichen Platzverhältnissen (UPV) einschließlich unbeweglicher Hemmnisse (R 16.1)

Boden in Ausbesserung ist durch weiße Einkreisungen und /oder  blaue Pfähle gekennzeichnet. 

Entfernungspfosten dürfen nicht herausgenommen werden, straflose Erleichterung gilt jedoch nicht, wenn nur die Spiellinie betroffen ist.

Bänke sind ebenfalls unbewegliche Hemmnisse . Ebenso die Palisaden der Bunker an Grün 7 und 11, sowie die Bunkerbefestigung an Grün 14. 

Für Loch 13 gilt, dass der Weg und die Mauer mit Bewuchs sowie die Treppe als unbewegliche Hemmnisse gelten und dort ein Ball aus der Droppingzone straflos gespielt werden darf. Das gilt nicht für den Weg von den Abschlägen hinunter zum Grün.

 

  1. Spielunterbrechung (R5.7a)

– Alle Spieler müssen das Spiel unterbrechen, wenn die Spielleitung das Spiel aussetzt.

1 langer Signalton – sofortige Spielunterbrechung wegen Gefahr  

3 kurze Signaltöne – Spielunterbrechung

2 kurze Signaltöne – Wiederaufnahme des Spiels

– Jeder einzelne Spieler unterbricht das Spiel, wenn er begründet Blitzgefahr als gegeben     ansieht, mit schnellstmöglicher Mitteilung an die Spielleitung.

– Bei Blitzgefahr ist die Golfanlage gemäß dem Evakuierungsplan unverzüglich zu verlassen. Ist das bei extrem schnell aufziehendem Gewitter nicht mehr möglich, ist    eine Blitzschutzhütte aufzusuchen.

E-Carts, Trolleys und Golfbags sind mindestens 20 Meter von der Schutzhütte entfernt stehen zu lassen.

 

Stromberg, 28. März 2022

  

Golfclub Stromberg–Schindeldorf e.V. • Buchenring 6 • 55442 Stromberg • Tel: 06724 / 600 700

Unsere leistungsstarken Sponsoren

 

 

 

 

 

Platzreifekurs

Unser Angebot für Neueinsteiger!

In 12 Stunden bei unserem Pro Stewart Millar Golf erlernen und das ganze Jahr 2022 auf dem herrlichen Golfplatz in Stromberg spielen.

Kurs und Spielrecht für 2022 schon ab

299,- €

 

Mitgliedschaft

Profitieren Sie von den attraktiven Mitgliedschaftsmodellen des GC Stromberg, und spielen Sie wann immer Sie Zeit und Lust haben. Und alles zu einem optimalen Preis- Leistungsverhältnis.

Keine Gebühren oder Investitionen!